Ganzheitliche Psychotherapie

Neben meinen Leistungen für Gesundheitsprävention und Energiearbeit haben Sie die Möglichkeit, psychotherapeutische Begleitung in Anspruch zu nehmen. Gerade wenn Themen, die Sie belasten, tiefer und hartnäckiger liegen oder sich oftmals wiederholen.

Bitte rufen Sie mich an oder schreiben mir eine E-Mail. Eine Erstberatung ist für Sie kostenfrei!

In der ersten Sitzung erstelle ich eine Anamnese. Sie können mir frei und ganz uneingeschränkt alles erzählen. Dies schafft für uns eine Vertrauensbasis und dem Einschätzen der Situation sowie einen möglichen Umfang der Behandlungen.

Das Honorar meiner Behandlungen ist für Sie als "Selbstzahler" zu begleichen. Sie erhalten eine Rechnung von mir, die Sie steuerlich als Sonderausgaben absetzen können. Ohne Bezuschussung durch eine Krankenkasse gibt es keine Einträge in den Systemen der Krankenkassen.

Alternativ können Sie psychotherapeutische Behandlungen auch mit einigen Privatkassen und Zusatzversicherungen abrechnen. Bitte 
fragen Sie in diesem Fall bei Ihrer Kasse nach, ob diese Leistungen des Heilpraktikers für Psychotherapie übernimmt!
Eine Kostenerstattung durch die gesetzliche Krankenkasse für die Behandlung durch einen Heilpraktiker für Psychotherapie wird dann möglich, wenn die Krankenkasse im Rahmen ihres Ermessens eine unaufschiebbare Leistung nicht rechtzeitig erbringen kann oder eine Leistung zu Unrecht abgelehnt und dadurch dem Versicherten für eine selbsterbrachte Leistung Kosten entstanden sind (§ 13 Abs. 3 SGB V). In diesen Ausnahmefällen kann sich auch eine gesetzliche Krankenkasse bereiterklären, nach eingehender Prüfung und vorab erteilter Genehmigung 5 probatorische Sitzungen an einen nicht kassenzugelassenen "Heilpraktiker für Psychotherapie" (ohne Rechtsanspruch gemäß Sozialgesetzbuch § 27 Abs. 1!) zu erstatten. Ich möchte Ihnen den Hinweis geben, dass dies bisher noch sehr selten der Fall ist.


Psychotherapeutische Methoden meiner Arbeit

Therapeutische Tiefenentspannung
(wissenschaftlich anerkannte Entspannungsmethoden)

In meiner Praxis können belastende Ereignisse besprochen, angeschaut und aufgearbeitet werden. Hier erhalten Sie einen geschützten Raum für Ihre Anliegen.

B
eispiele:

  • Belastende Ereignisse aus der Kindheit
  • Aktuelle oder zurückliegende belastende Ereignisse
  • Konflikte in der Partnerschaft
  • Konflikte am Arbeitsplatz
  • Schlafstörungen
  • Körperliche Beeinträchtigungen oder Symptome (psychosomatisch), zum Beispiel:
  • Migräne, Tinnitus, Allergien, Reizdarm, Asthma, körperlich wandernde Schmerzen, Rückenschmerzen, Unterleibsschmerzen
  • Systemische Familienarbeit
  • Wiederkehrende Träume verarbeiten
  • Stress und Burnout
  • Ängste, Panik, depressive Phasen, Phobien
  • Traumatische Ereignisse
  • Ressourcen-Stärkung in anspruchsvollen Situationen, zum Beispiel Vorbereitung auf die Prüfung, Gespräch mit dem Chef.

 

Als Honorar für Therapiesitzungen erlaube ich mir grundsätzlich abzurechnen, für:

  • 60 Min. - 70 EUR
  • 90 Min. 100 EUR
  • 120 Min. 130 EUR
  • Erster Termin für Anamnese (Sitzung) 120 Min. - 90 EUR

Eine Sitzung für Erwachsene und Jugendliche dauert in der Regel zwischen 60 - 120 Minuten, für Kinder max. 60 Minuten. Auf Wunsch können auch längere Termine gebucht werden.
Zu Beginn der Therapie führe ich zuvor ein Anamnese-Gespräch mit Ihnen. Bitte planen Sie für den ersten Termin daher zwei Stunden ein. Für den ersten Termin berechne ich Ihnen nur 90 EUR.

Arbeitslose, Kinder, Studenten erhalten einen um 10 EUR ermäßigten Preis.

Möchten Sie mich als Therapeutin kennen lernen, vereinbaren Sie mit mir ein kostenloses Erstgespräch in meiner Praxis oder am Telefon.



Haben Sie Fragen, möchten Sie mich kennen lernen oder einen Termin vereinbaren, nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf. Ich freue mich auf Sie!