Der Mystiker Franz von Sales

Gebet & Gedicht

Wenn dein Herz wandert ...

 

 

"Wenn dein Herz wandert oder leidet,

bring es behutsam an seinen Platz zurück

und versetze es sanft in die Gegenwart Gottes.

Und selbst, wenn du in deinem Leben nichts getan hast,

außer dein Herz zurückzubringen

und wieder in die Gegenwart Gottes zu versetzen,

obwohl es jedes Mal wieder fortlief,

nachdem du es zurückgeholt hattest,

dann hat du dein Leben wohl erfüllt."

                                                            Franz von Sales 

 

 

Der christliche Mystiker Franz von Sales (1567 - 1622) hat dieses einfache und doch kraftvolle Gebet geschrieben. Dieses Gebet wird auch als Gedicht bezeichnet, war er doch auch Schriftsteller. Es glänzt in seiner Einfachheit. Weniger ist oftmals mehr.

 

Wie ich zu diesem Gebet kam.

Franz der Weber, mein lieber Freund und Kollege aus unserer Heilerausbildungsgruppe von Monika Herz hat mir dieses wundervolle Gebet von "Franz von Sales" geschrieben und ganz liebevoll gestaltet und laminiert. 

 

Er hat mir ein Päckchen per Post geschickt und mich mit dem Buch "Praxis des Herzensgebets, Einen alten Meditationsweg neu entdecken" beschenkt. Dieses Buch kann ich sehr empfehlen, wenn Sie sich mit der Praxis des "Herzensgebets zu Jesus" mehr auseinandersetzen möchten. Sie können dieses als Mantra sprechen und in Ihren Alltag einbauen. Es ist sehr kraftvoll.

Als ich die erste Seite aufschlug, hat mich Franz mit den folgenden Zeilen (Johannes 3,8) überrascht, die ich gerne auch mit Ihnen teilen möchte: 

 

"Der Wind weht,
wo er will,

du hörst sein Brausen,

weißt aber nicht,

woher er kommt

und wohin er geht.

So ist es mit jedem,

der aus dem Geist geboren ist."